• Drucken
Fotzelschnitten mit Birnen-Rüebli-Mus
  • 30min
  • Vegetarisch
Fotzelschnitten mit Birnen-Rüebli-Mus

Fotzelschnitten mit Birnen-Rüebli-Mus

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Fotzelschnitten mit Birnen-Rüebli-Mus

  • Drucken

Zutaten

Süsse Mahlzeit für 2 Personen

MengeZutaten
Birnen-Rüebli-Mus:
1 dl Wasser
1 TL Zitronensaft
¼ Orange, abgeriebene Schale
1 Zimtstängel
2 - 3 EL Zucker
2 Birnen, z. B. Gute Luise, ca. 300 g, gerüstet, in Stücke geschnitten
2 Rüebli, ca. 150 g, gerüstet, in feine Scheiben geschnitten
Fotzelschnitten:
4 - 6 Scheiben Zopf
1 - 1,5 dl Milch
2 Eier, verquirlt
Bratbutter oder Bratcrème
Zimtzucker zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
  1. Mus: Alle Zutaten bis und mit Zucker aufkochen. Birnen und Rüebli beifügen, zugedeckt 15-20 Minuten weich kochen. Zimtstängel entfernen, alles fein pürieren.
  2. Fotzelschnitten: Zopf portionenweise zuerst in Milch, dann in Ei wenden und in Bratbutter beidseitig goldbraun braten. Unbedeckt warm stellen, bis alle Schnitten gebraten sind.
  3. Fotzelschnitten mit Zimtzucker bestreuen, mit dem Birnen-Rüebli-Mus servieren.

Nach Belieben Crème fraîche, Quark oder Joghurt dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2081kJ / 497kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 74g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.