• Drucken
Süssmost-Pudding mit caramelisierten Apfelringen
  • 40min
Süssmost-Pudding mit caramelisierten Apfelringen

Süssmost-Pudding mit caramelisierten Apfelringen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Süssmost-Pudding mit caramelisierten Apfelringen

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Süssmost-Pudding:
1 EL Maisstärke
5 dl Süssmost
80 g Zucker
1 Ei
1 Eigelb
6 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
½ Zitrone, Saft
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
1 Eiweiss, steif geschlagen
Caramelisierte Apfelringe:
100 g Zucker
2 EL Wasser
1 dl Süssmost
4 kleinere Äpfel, z. B. Cox Orange, geschält, Kerngehäuse mit Apfelausstecher entfernt, in 5 mm dicke Ringe geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Fest werden lassen: ca. 4 Stunden
  1. Pudding: Maisstärke im Süssmost auflösen. Zucker, Ei und Eigelb beifügen. Unter ständigem Rühren bis vors Kochen bringen, von der Platte ziehen. Gut ausgedrückte Gelatine und Zitronensaft unter Rühren beifügen, auflösen. Crème in eine Schüssel giessen, unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Im Kühlschrank leicht ansulzen lassen. Rahm und Eischnee sorgfältig darunterziehen.
  2. Pudding in Schälchen verteilen. Zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Stunden fest werden lassen.
  3. Apfelringe: Zucker mit Wasser in einer weiten Pfanne aufkochen. Köcheln, bis der Zucker haselnussbraun caramelisiert. Mit Süssmost ablöschen, Pfanne sofort zudecken. Köcheln, bis sich das Caramel gelöst hat.
  4. Apfelringe portionenweise im Caramelsirup knapp weich köcheln, herausnehmen. Flüssigkeit sirupartig einköcheln, über die Äpfel giessen.
  5. Je 1-2 Apfelringe mit etwas Sirup auf dem Pudding anrichten. Restliche Apfelringe und Sirup dazu servieren.

Puddings lassen sich am Vortag, die Äpfel ½ Tag im Voraus zubereiten. Beides zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 1516kJ / 362kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.