• Drucken
Schweinshals-Schnecken mit Barbecuesauce
  • 40min
Schweinshals-Schnecken mit Barbecuesauce

Schweinshals-Schnecken mit Barbecuesauce

back to top

Schweinshals-Schnecken mit Barbecuesauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
1 - 2Knoblauchzehen, gepresst
1½ ELmilder Senf
2 TLHonig
1Peperoncini, entkernt, gehackt
Pfeffer aus der Mühle
400 gSchweinshalsplätzchen, ca. 5 mm dick geschnitten
Barbecuesauce:
2Zwiebeln, fein gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
Rapsöl zum Dämpfen
6 ELKetchup
4 ELTomatenpüree
2 ELRotweinessig
2 dlWasser
¼ TLZimt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TLmilder Senf
500 gfertiger Pizzateig
Mehl zum Auswallen
1 TLSalz
½rote Peperoni, mit dem Sparschäler geschält, entkernt, gewürfelt
1Ei, verquirlt, zum Bepinseln

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Marinieren: ca. 30 Minuten
Zubereitung: ca. 40 Minuten
Backen ca. 25 Minuten
  1. Knoblauch, Senf, Honig, Peperoncini und Pfeffer verrühren. Plätzchen damit bestreichen, 30 Minuten marinieren.
  2. Sauce: Zwiebeln und Knoblauch in Öl andämpfen. Alle Zutaten bis und mit Zimt beifügen, würzen. Zugedeckt 15-20 Minuten köcheln. Senf beifügen, abschmecken. Sauce warm oder kalt servieren.
  3. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von 50x28 cm auswallen. Plätzchen salzen, einlagig auf dem Teig verteilen, dabei rundum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Peperoni auf die Plätzchen streuen. Teigränder mit Ei bestreichen. Teig längs aufrollen. In 4 cm breite Scheiben schneiden, Schnecken auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Mit Ei bepinseln.
  4. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Die Schnecken können warm oder ausgekühlt gegessen werden.
Dazu passen stärkehaltige Salate, z. B. ein Kartoffel- oder Teigwarensalat oder sommerliche Gemüsesalate.
Als Apéro servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2253kJ / 538kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 63g, Eiweiss: 31g