• Drucken
Erdbeerpäckli
  • 30min
  • Vegetarisch
Erdbeerpäckli

Erdbeerpäckli

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Erdbeerpäckli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
½ Strudelteig, 60 g, 2 Blätter
30 g Butter, flüssig
Füllung:
30 g Guetzli, z.B. Sablés
150 g Erdbeeren, gerüstet, in Scheiben geschnitten
50 g Mandelmasse oder Marzipan, klein gewürfelt
Garnitur:
wenig rosa Marzipan
Puderzucker zum Bestreuen
einige Erdbeeren, gerüstet, halbiert

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten
  1. Füllung: Guetzli in einen Plastikbeutel geben, mit dem Wallholz fein zerkrümeln.
  2. Ein Strudelteigblatt auf einem Küchentuch flach auslegen, mit zweitem Strudelteigblatt belegen, in 4 Rechtecke schneiden. Teigrechtecke mit Butter bestreichen, je ¼ Guetzlikrümel in die Mitte der Teigrechtecke geben. Erdbeeren und Mandelmasse gleichmässig darauf verteilen. Sofort Beutel formen und auf das mit Backpapier belegte Blech setzen. Mit der restlichen Butter bestreichen. In der unteren Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
  3. Garnitur: Marzipan zu feinen Rollen drehen, Maschen formen, auf die Päckli setzen. Päckli mit wenig Puderzucker bestreuen, lauwarm oder ausgekühlt mit den Erdbeeren servieren.

Nach Belieben mit Vanillesauce oder Vanillejoghurt servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1026kJ / 245kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.