• Drucken
Rüebli-Ingwer-Risotto mit Pouletstücken aus dem Ofen
  • 50min
Rüebli-Ingwer-Risotto mit Pouletstücken aus dem Ofen

Rüebli-Ingwer-Risotto mit Pouletstücken aus dem Ofen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Rüebli-Ingwer-Risotto mit Pouletstücken aus dem Ofen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Bratform
Pouletstücke:
3 EL Bratcrème
1 - 2 TL Curry
wenig Pfeffer
4 Pouletschenkel, vom Metzger halbiert
½ TL Salz
Rüebli-Ingwer-Risotto:
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
Butter zum Dämpfen
300 g Risottoreis, z. B. Carnaroli
500 g Rüebli, gerüstet, in 5x5 mm kleine Würfel geschnitten
8 - 9 dl Bouillon
1 - 2 cm Ingwerwurzel, geschält, fein gerieben
0,5 dl Rahm
wenig Salz
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
  1. Pouletstücke: Bratcrème, Curry und Pfeffer verrühren. Fleisch damit einpinseln. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40 Minuten braten. Salzen.
  2. Risotto: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Reis dazugeben, mitdünsten, bis er glasig ist, Rüebli dazugeben. Mit wenig Bouillon ablöschen. Bouillon nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Bouillon bedeckt ist. Reis häufig umrühren. 15-20 Minuten al dente kochen. Ingwer dazugeben, mit Rahm verfeinern und abschmecken.
  3. Risotto und Poulet auf Tellern anrichten.

Übrig gebliebener Ingwer kann tiefgekühlt werden. Ingwer lässt sich im tiefgekühlten Zustand am besten reiben.

1 Portion enthält:

Energie: 3664kJ / 875kcal, Fett: 44g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 49g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.