• Drucken
Spinat-Calzone mit Quark und Speck
  • 30min
Spinat-Calzone mit Quark und Speck

Spinat-Calzone mit Quark und Speck

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Spinat-Calzone mit Quark und Speck

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Füllung:
4 getrocknete Tomaten in Öl, in Streifen geschnitten
1 - 2 Knoblauchzehen, gepresst
1 TL Thymianblättchen
2 TL Öl aus dem Tomatenglas
200 g tiefgekühlter Blattspinat
¼ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Pizzateig, ca. 300 g
wenig Mehl
75 g Quark
5 Rohessspeck-Tranchen, ca. 30 g, in Stücke geschnitten
3 EL geriebener Gruyère AOP

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten
  1. Füllung: Tomaten, Knoblauch und Thymian im Tomatenöl andämpfen. Spinat dazugeben, zugedeckt 5 Minuten weich dämpfen, würzen. Spinat leicht auskühlen lassen.
  2. Teig von Hand zu einer Rondelle von ca. 30 cm Ø ausziehen oder mit wenig Mehl auswallen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  3. Quark auf einer Teighälfte verstreichen, dabei rundum 3 cm Rand frei lassen. Füllung auf dem Quark verteilen, mit Speck belegen. Gruyère darüberstreuen. Teigränder mit Wasser bestreichen. Zweite Teighälfte über die Füllung schlagen, Ränder gut verschliessen und zur Mitte hin 1–2 cm breit einrollen. Calzone mit wenig Mehl bestreuen. In der Mitte des auf 240 °C vorgeheizten Ofens 15–20 Minuten backen. Heiss servieren.

Dazu passt ein gemischter Salat.
Statt Speck Schinken verwenden.
Quark durch Crème fraîche ersetzen.

1 Portion enthält:

Energie: 2952kJ / 705kcal, Fett: 39g, Kohlenhydrate: 66g, Eiweiss: 22g