• Drucken
Omeletten mit Schinken-Rahm-Füllung
  • 1h5min
Omeletten mit Schinken-Rahm-Füllung

Omeletten mit Schinken-Rahm-Füllung

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 115 Stimmen)
back to top

Omeletten mit Schinken-Rahm-Füllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
80 g Vollkornmehl
120 g helles Dinkelmehl
1 TL Salz
4 Eier, verquirlt
2 dl Milch
2 dl Wasser
Bratbutter oder Bratcrème
Füllung:
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
2 TL Maisstärke
3 dl Milch
1 dl Halbrahm
1 TL Fleischbouillonpaste oder -pulver
½ EL Tomatenpüree
3 EL Sbrinz AOP, gerieben
150 g Schinkentranchen, in Streifen geschnitten
½ Bund Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Ruhezeit30min
  • Auf dem Tisch in1h5min
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier, Milch und Wasser hineingiessen, zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Aus dem Teig in Bratbutter ca. 8 Omeletten ausbacken. Warm stellen, bis alle Omeletten ausgebacken sind.
  3. Füllung: Zwiebel in Butter andämpfen. Maisstärke in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Rahm zur Zwiebel geben und unter Rühren aufkochen. Bouillon, Tomatenpüree, Sbrinz, Schinken und Petersilie beifügen, abschmecken.
  4. Omeletten auf vorgewärmte Teller legen, je 3-4 EL Füllung daraufgeben, Omelette überlappen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2311kJ / 552kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 29g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.