• Drucken
Apèro-Sterne mit Glühwein-Rosè
  • 1h
  • Vegetarisch
Apèro-Sterne mit Glühwein-Rosè

Apèro-Sterne mit Glühwein-Rosè

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 59 Stimmen)
back to top

Apèro-Sterne mit Glühwein-Rosè

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Apéro-Sterne (30 Stück):
150 g Mehl
100 g Sbrinz AOP
50 g gemahlene Haselnüsse
½ TL Salz
¼ TL Backpulver
½ rote Peperoncini, entkernt, klein gewürfelt
150 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
1 - 2 EL Rahm, nach Belieben
Glühwein-Rosé:
2 dl Rosé, z. B. Oeil de Perdrix
200 g Zucker
1 Orange, dünn abgeschälte Schale
5 Nelken
3 Sternanis
2 Zimtstängel
einige Pfefferkörner, zerdrückt
1 EL Karkadeblüten
1 Flasche Rosé, z. B. Oeil de Perdrix, gekühlt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 2 Stunden
  1. Für die Sterne Mehl, Sbrinz, Haselnüsse, Salz, Backpulver und Peperoncini mischen. Butter beifügen, von Hand fein krümelig zerreiben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten, nach Belieben Rahm beifügen. In Klarsichtfolie gewickelt 2 Stunden kühl stellen.
  2. Teig 6 mm dick auswallen, Sterne ausstechen und auf das mit Backpapier belegte Blech legen, nochmals kühl stellen.
  3. Für den Glühwein-Sirup Rosé mit Zucker, Orangenschale und Gewürzen aufkochen, 2-3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Zugedeckt auskühlen lassen, absieben.
  4. Apéro-Sterne in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen.
  5. Je 2-3 EL Glühwein-Sirup in vorgekühlte Gläser giessen, mit dem Rosé auffüllen. Die lauwarmen Apéro-Sterne dazuservieren.

Die Apéro-Sterne lassen sich 1 Woche im Voraus zubereiten. Verschlossen und kühl aufbewahren. Vor dem Servieren 3-5 Minuten im auf 180 °C vorgeheizten Ofen aufbacken.
Restlicher Glühwein-Sirup lässt sich 2-3 Wochen verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 2847kJ / 680kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 56g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.