• Drucken
Raclette-Kürbiskuchen
  • 40min
  • Vegetarisch
Raclette-Kürbiskuchen

Raclette-Kürbiskuchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 55 Stimmen)
back to top

Raclette-Kürbiskuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Backblech von ca. 25x25 cm oder 28 cm Ø
Butter für das Blech
Teig:
200 gMehl, z.B. halb Weissmehl, halb Dinkelvollmehl
¾ TLSalz
80 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
0,75 dlWasser
1 ELEssig
 (oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag:
2 Schalotten, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
 Butter zum Dämpfen
600 gKürbis, z.B. Potimarron, gerüstet, ergibt 500 g Kürbisfleisch, in ca. 1 cm grosse Würfel geschnitten
0,5 dlleichte Gemüsebouillon
 Salz
 Pfeffer
150 gRaclettekäse, gewürfelt
2 ELQuittengelée, erwärmt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten
  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser und Essig hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Für den Belag Schalotten und Knoblauch in Butter andämpfen. Kürbis dazugeben, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt 5-10 Minuten knackig garen. Deckel entfernen, Flüssigkeit einkochen. Kürbis abschmecken, auskühlen lassen.
  3. Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick auswallen. Im ausgebutterten Blech auslegen und Teigboden einstechen, 15 Minuten kühl stellen.
  4. Kürbis auf dem Teigboden verteilen. Raclettekäse darüber verteilen. Quittengelée darüberträufeln.
  5. Auf der untersten Rille des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.

1 Portion enthält:

Energie: 2219kJ / 530kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.