• Drucken
Fenchel-Hackbraten
  • 40min
Fenchel-Hackbraten

Fenchel-Hackbraten

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Fenchel-Hackbraten

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von 26 cm Länge
Butter für die Form
Hackbraten:
1 Zwiebel, gehackt
1 kleiner Fenchel, ca. 200 g, gerüstet, klein gewürfelt
Butter zum Dämpfen
1 EL Fenchelsamen
2 EL Pastis, Weisswein oder Gemüsebouillon
800 g Gehacktes
50 g altbackenes Brot, in Wasser eingeweicht, gut ausgepresst und fein zerzupft
1 Ei
1 EL Senf
2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butterflocken
Sauce:
180 g Crème fraîche
2 - 3 EL Gemüsebouillon
2 EL Fenchelkraut, fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Fenchelkraut zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Braten: ca. 50 Minuten
  1. Für den Hackbraten Zwiebel und Fenchel in der Butter andämpfen. Mit den Fenchelsamen und Pastis 1−2 Minuten kochen, auskühlen lassen.
  2. Fenchel mit Fleisch und den restlichen Zutaten gut kneten, in die ausgebutterte Form -geben. Butterflocken darüber verteilen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 45−55 Minuten braten.
  3. Für die Sauce alle Zutaten verrühren, würzen.
  4. Braten aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form ruhen lassen, aus der Form nehmen und aufschneiden oder ganz abkühlen lassen. Mit der Sauce servieren.

Nach Belieben die Sauce erwärmen und warm zum Fenchel-Hackbraten servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1972kJ / 471kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 29g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.