• Drucken
Saiblingfilets mit Rhabarberbutter
  • 30min
Saiblingfilets mit Rhabarberbutter

Saiblingfilets mit Rhabarberbutter

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Saiblingfilets mit Rhabarberbutter

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
6 Saiblingfilets ohne Haut, ca. 500 g
einige Tropfen weisser Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rhabarberbutter:
1 Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
150 g Rhabarber, gerüstet, klein gewürfelt
3 EL Weisswein oder Gemüsebouillon
50 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
2 EL Kerbel, fein gehackt
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kerbel zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Saiblingfilets auf das bebutterte Dämpfkörbchen geben. Mit Balsamico beträufeln, würzen und kurz marinieren.
  2. Saiblingfilets zugedeckt über dem Dampf 3-5 Minuten dämpfen.
  3. Für die Rhabarberbutter Schalotte in der Butter andämpfen. Rhabarber und Weisswein oder Bouillon beigeben. 2-3 Minuten knapp weich garen. Butter portionenweise sorgfältig darunterrühren. Kerbel und Zucker sorgfältig daruntermischen, warm werden lassen und würzen.
  4. Saiblingfilets auf vorgewärmte Teller legen. Rhabarberbutter dazugeben, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 712kJ / 170kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.