• Drucken
Saiblingfilets mit Rhabarberbutter
  • 30min
Saiblingfilets mit Rhabarberbutter

Saiblingfilets mit Rhabarberbutter

season-summer badge
Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Saiblingfilets mit Rhabarberbutter

  • Drucken

Zutaten

6 Portionen

MengeZutaten
6Saiblingfilets ohne Haut, ca. 500 g
einige Tropfen weisser Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rhabarberbutter:
1Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
150 gRhabarber, gerüstet, klein gewürfelt
3 ELWeisswein oder Gemüsebouillon
50 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
2 ELKerbel, fein gehackt
1 TLZucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kerbel zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Saiblingfilets auf das bebutterte Dämpfkörbchen geben. Mit Balsamico beträufeln, würzen und kurz marinieren.
  2. Saiblingfilets zugedeckt über dem Dampf 3-5 Minuten dämpfen.
  3. Für die Rhabarberbutter Schalotte in der Butter andämpfen. Rhabarber und Weisswein oder Bouillon beigeben. 2-3 Minuten knapp weich garen. Butter portionenweise sorgfältig darunterrühren. Kerbel und Zucker sorgfältig daruntermischen, warm werden lassen und würzen.
  4. Saiblingfilets auf vorgewärmte Teller legen. Rhabarberbutter dazugeben, garnieren.

Lust auf Glace, keine Glacemaschine daheim & keine Lust auf Rühren? Unsere Glacerezepte für Faule

1 Portion enthält:

Energie: 712kJ / 170kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 1g, Eiweiss: 16g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.