Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Roulade estiva
  • 1h
Roulade estiva

Roulade estiva

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Roulade estiva

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Folie
Omeletten:
100 g Mehl
¼ TL Salz
2 Eier, verquirlt
2 dl Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
Bratbutter oder Bratcrème
Füllung:
180 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 kleine Gschwellti, geschält, an der Röstiraffel gerieben
2 Tomaten, geschält, entkernt, in feine Streifen geschnitten
Salz
Pfeffer
8 Tranchen Schinken
1 Bund Basilikum, fein gehackt
1 kleine Knoblauchzehe, gehackt, nach Belieben
2 EL Rapsöl

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 1 Stunde
  1. Für die Omeletten Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Milchwasser verrühren, in die Mulde giessen, zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  2. Aus dem Teig in Bratbutter 4 Omeletten ausbacken, auskühlen lassen.
  3. Je ¼ der Crème fraîche daraufstreichen. Mit Gschwellti und Tomaten belegen, würzen. Schinken darauflegen. Omeletten satt aufrollen, in Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.
  4. Basilikum, nach Belieben Knoblauch und Öl verrühren.
  5. Omeletten schräg 1-2 mal aufschneiden, mit der Basilikumsauce beträufeln.

Der Sauce 1 EL gemahlene Mandeln zufügen.
Roulade als Vorspeise oder mit einem gemischten Salat servieren.

Energie: 1558kJ / 372kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.