• Drucken
Quarkköpfli mit Rüebli-Marzipansauce
  • 40min
Quarkköpfli mit Rüebli-Marzipansauce

Quarkköpfli mit Rüebli-Marzipansauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Quarkköpfli mit Rüebli-Marzipansauce

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
4 Förmchen à 1,25 dl Inhalt
Quarkköpfli
400 g Quark
5 EL Zucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale und einige Tropfen Saft
3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1,5 dl Rahm, geschlagen
Rüebli-Marzipansauce
1 Rüebli, ca. 100 g, gerüstet, in Stücke geschnitten
1 dl Wasser
50 g Marzipan, gewürfelt
ca. 0,5 dl Rüebli- oder Orangensaft
weisse Hornveilchen, nach Belieben, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Kühl stellen: 3-4 Stunden oder über Nacht
  1. Für die Köpfli Quark, Zucker, Zitronenschale und -saft glatt rühren. Gut ausgepresste Gelatine im warmen Wasserbad auflösen, 2 EL der Quarkmasse dazurühren. Unter ständigem Rühren zur Quarkmasse geben. Im Kühlschrank ansulzen lassen. Quarkmasse durchrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen. Masse in die kalt ausgespülten Förmchen geben, glatt streichen. Zugedeckt 3-4 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
  2. Für die Sauce Rüebli zugedeckt im Wasser weich kochen. Marzipan beifügen, alles im Mixer fein pürieren. Mit Rüebli- oder Orangensaft verdünnen.
  3. Kurz vor dem Servieren Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen, auf Teller stürzen. Rüebli-Marzipansauce dazugeben, garnieren.

Vorbereiten
Quarkköpfli und die Rüebli-Marzipansauce lassen sich 1-2 Tage im Voraus zubereiten. Separat, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 1168kJ / 279kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 18g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.