• Drucken
Toast mit Spinat-Mousse
  • 30min
Toast mit Spinat-Mousse

Toast mit Spinat-Mousse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 20 Stimmen)
back to top

Toast mit Spinat-Mousse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Spritzsack mit gezackter Tülle
Spinat-Mousse
1  Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
175 g Spinatblättchen
150 g QimiQ
0,75 dl Rahm, geschlagen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben Vollkorn-Toastbrot, in Dreiecke geschnitten
Spinatblättchen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: ca. 2¼ Stunden
  1. Für die Mousse Schalotten in der Butter andämpfen. Spinat dazugeben, zugedeckt zusammenfallen lassen und weich dämpfen. Offen die Flüssigkeit vollständig einkochen lassen. Auskühlen. Spinat mit QimiQ fein pürieren und 2 Stunden kühl stellen, bis die Masse fest ist.
  2. Spinatpüree glatt rühren, mit Rahm sorgfältig mischen, 10-15 Minuten kühl stellen. Die Masse in den Spritzsack füllen.
  3. Brotscheiben im Toaster toasten, auf Teller legen.
  4. Spinat-Mousse auf die Toasts dressieren, garnieren und frisch servieren.

Statt frischen ca. 140 g tiefgekühlten Blattspinat verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1110kJ / 265kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 24g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.