• Drucken
Steaks im Strudelteig
  • 30min
Steaks im Strudelteig

Steaks im Strudelteig

  • Drucken
back to top

Steaks im Strudelteig

  • Drucken

Zutaten

2 Portionen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
2Schweinssteaks, je ca. 100 g
Senf
Salz
Pfeffer
2 BlätterStrudelteig, ca. 37x39 cm
20 gButter, flüssig
2 ScheibenRohschinken
1 ScheibeRaclettekäse, halbiert
1kleine reife Birne, geschält und in 4 Scheiben geschnitten

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Steaks mit Senf, Salz und Pfeffer würzen.
  2. BeideTeigblätter ganz auseinanderfalten. Mit der Hälfte der Butter bepinseln. Jedes Blatt mit einem Steak, einer Scheibe Rohschinken, zwei Birnenscheiben und einer halben Scheibe Raclettekäse belegen. Blätter seitwärts über die belegten Steaks falten und zu kleinen Strudeln aufrollen. Mit restlicher Butter bepinseln.
  3. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
  4. Steaks auf Tellern anrichten.

Mit Blattsalat servieren.
Restliche Strudelteigblätter in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren.

Erfahre 20 Dinge, die du über Raclette noch nicht wusstest.

1 Portion enthält:

Energie: 2190kJ / 523kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 18g, Eiweiss: 35g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.