• Drucken
Reis-Fischröllchen
  • 1h
Reis-Fischröllchen

Reis-Fischröllchen

back to top

Reis-Fischröllchen

  • Drucken

Zutaten

Für 25-30 Stück

MengeZutaten
5 dl Salzwasser
200 g Risottoreis (Arborio)
10 - 12 grosse Lattichblätter
1 EL Butter, flüssig
150 g Fischfilets, z.B. Egli
Salz
Weisser Pfeffer
Tabasco
1 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
je 1 EL gehackter Schnittlauch, Estragon, Dill
1 - 2 Tomaten, geschält, entkernt, gewürfelt

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 1 Stunde
  1. Salzwasser aufkochen, Reis beifügen. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren weich köcheln, auskühlen lassen.
  2. Lattichblätter portionenweise in siedendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Dicke Blattrippen herausschneiden, auf einem Küchentuch ausbreiten.
  3. Ein Dämpfkörbchen mit Butter bepinseln. Fischfilets auf das bebutterte Dämpfkörbchen legen. Im Dampf 3 Minuten garen, herausnehmen, würzen, mit Zitronensaft beträufeln, Knoblauch darauf verteilen. Kräuter mischen, Filets darin wenden, auskühlen lassen.
  4. Die Hälfte der Lattichblätter leicht überlappend auf einer Klarsichtfolie zu einem Rechteck von ca. 30x20 cm auslegen. Die Hälfte des Reises darauf verteilen, andrücken. Fisch in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Je die Hälfte des Fisches und der Tomaten längs in die Mitte des Reis-Rechteckes legen, satt aufrollen. Mit den restlichen Zutaten gleich verfahren. 1 Stunde kühl stellen.
  5. Rollen in ca. 1,5 cm breite Scheiben schneiden, anrichten.

Vorbereiten
Die Rollen können am Vortag zubereitet werden. In Folie gepackt im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Servieren aufschneiden.

1 Stück enthält:

Energie: 151kJ / 36kcal, Fett: 1g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.