• Drucken
Gefüllte Zucchiniblüten
  • 25min
  • Vegetarisch
Gefüllte Zucchiniblüten

Gefüllte Zucchiniblüten

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Gefüllte Zucchiniblüten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise oder Beilage

MengeZutaten
1 Gratinform
Butter für die Form
8 grosse Zucchiniblüten mit Fruchtansatz
Füllung
400 g mehlig kochende Kartoffeln, z.B. Bintje, gerüstet, in Stücke geschnitten
Butter zum Dämpfen
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz
Pfeffer
1 Ei, verquirlt
10 Basilikumblätter, gehackt
1 TL Majoranblättchen, gehackt
1 EL Butterflocken

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
  1. Die Zucchiniblüten sorgfältig öffnen und Blütenstempel herausbrechen (Arbeitsbild 1). Blüten kurz in kaltes Wasser tauchen und gut abtropfen lassen. Fruchtansätze zu 2/3 abschneiden (Arbeitsbild 2) und in kleine Würfel schneiden, beiseite stellen.
  2. Für die Füllung Kartoffeln in reichlich kochendem Salzwasser weich kochen. Abgiessen, in die Pfanne zurückgeben. Auf der ausgeschalteten Platte restliches Wasser vollständig verdampfen lassen, pürieren.
  3. Beiseite gestellte Zucchiniwürfel mit Knoblauch, Salz und Pfeffer in Butter andämpfen. Leicht auskühlen lassen. Kartoffelpüree, Ei und Kräuter beifügen, mischen.
  4. Füllung mit einem Löffel in die Blüten verteilen. Blütenspitzen sorgfältig zudrehen. In die ausgebutterte Gratinform legen, mit Butterflocken bestreuen.
  5. In der Mitte des auf 250 °C vorgeheizten Ofens 3 Minuten überbacken. Heiss auf vorgewärmten Tellern anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 578kJ / 138kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.