Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kartoffelsalat mit Broccoli-Bündnerfleischröschen
  • 30min
Kartoffelsalat mit Broccoli-Bündnerfleischröschen

Kartoffelsalat mit Broccoli-Bündnerfleischröschen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Kartoffelsalat mit Broccoli-Bündnerfleischröschen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Kartoffelsalat:
800 g-1 kg Gschwellti aus vorwiegend fest kochenden Kartoffeln, z. B. Charlotte
1 dl Bouillon
Kartoffelsalat-Sauce:
1 TL Senf
4 EL Kräuteressig
Salz, Pfeffer
Paprika
3 EL Rapsöl
3 EL Halbfettquark
150 g Stangensellerie, in kleine Würfel geschnitten
1-2 EL Stangenselleriekraut, gehackt
Broccoli-Bündnerfleischröschen:
20 Broccoliröschen (ca. 200 g), knapp weich gedämpft
20 Tranchen Bündnerfleisch
2 EL Balsamico-Essig
3 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer
Stangenselleriekraut zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Garen Gschwellti: 30-50 Minuten
Garen Broccoli: 5-10 Minuten
Zubereiten: 30 Minuten
  1. Kartoffelsalat: Die noch warmen Gschwellti schälen und in dünne Scheiben schneiden. Bouillon über die Kartoffeln giessen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Sauce: Alle Zutaten verrühren, Stangensellerie und Kraut beifügen. Kartoffeln sorgfältig mit der Sauce mischen. Salat auf Teller verteilen.
  3. Röschen: Um jedes Broccoliröschen eine Tranche Bündnerfleisch wickeln. Röschen auf die Salatteller verteilen. Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und die Röschen mit der Sauce bepinseln.
  4. Salat mit Stangenselleriekraut garnieren.

Gschwellti im Duromatic garen. Die Garzeit beträgt ca. 6-10 Minuten.

1 Portion enthält:

Energie: 1687kJ / 403kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.