Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Rindfleisch-Spiess mit Zwiebel-Peperoni-Sauce
  • 30min
Rindfleisch-Spiess mit Zwiebel-Peperoni-Sauce

Rindfleisch-Spiess mit Zwiebel-Peperoni-Sauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Rindfleisch-Spiess mit Zwiebel-Peperoni-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
8 Holzspiesse
Zwiebel-Peperoni-Sauce:
1 Zwiebel, klein gewürfelt
je 1 kleine gelbe, rote und grüne Peperoni, klein gewürfelt
Bratbutter oder Bratcrème
1 dl Weisswein oder Fleischbouillon
1,8 dl Saucenhalbrahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rindfleisch-Spiess:
500 g Rindfleisch, zum Kurzbraten, in dünne lange Streifen
(ca. 20x3x0,4 cm) geschnitten
1 TL Kreuzkümmel, gehackt
Bratbutter oder Bratcrème
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Für die Sauce Zwiebeln und Peperoni in heisser Bratbutter rührbraten. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen lassen. Rahm zugeben, heiss werden lassen, würzen.
  2. Das Fleisch wellenförmig an die Spiesse stecken, mit Kreuzkümmel bestreuen. In heisser Bratbutter rundum 3-5 Minuten braten, würzen.
  3. Zwiebel-Peperoni-Sauce auf vorgewärmte Teller verteilen. Rindfleisch-Spiesse dazulegen.

Dazu passen Reis, Teigwaren oder Kartoffeln.

Energie: 1654kJ / 395kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 27g