• Drucken
Auberginen-Cordon-bleu mit Thymian-Bratkartoffeln und Salatsträusschen
  • 1h45min
  • Vegetarisch
Auberginen-Cordon-bleu mit Thymian-Bratkartoffeln und Salatsträusschen

Auberginen-Cordon-bleu mit Thymian-Bratkartoffeln und Salatsträusschen

  • Drucken
back to top

Auberginen-Cordon-bleu mit Thymian-Bratkartoffeln und Salatsträusschen

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backblech und Backpapier
Holzspiesschen
Auberginen-Cordon bleu:
500 gAuberginen, geschält und längs in 0.5 cm dicken Scheiben
Salz, Pfeffer
2 ELDoppelrahm-Frischkäse mit Kräutern
2 ELPomodori-secchi-Paste oder Pesto rosso
150 gBergkäse, in dünnen Scheiben
2 - 3 ELMehl
1Ei, verquirlt
5 - 6 ELPaniermehl
Bratbutter oder Bratcrème
Thymiankartoffeln
800 gfestkochende Kartoffeln, in Spalten
1 - 2 ELBratcrème
Salz, Pfeffer
1 ELThymianblättchen
Salat:
½Salatgurke
4 Hand vollMischsalat
Salatsauce:
1 ELZitronensaft
1 ELWeissweinessig
3 ELRapsöl
Salz, Pfeffer
Schnittlauchblüten zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h15min
  • Kochen / Backen15min
  • Stehen lassen15min
  • Auf dem Tisch in1h45min

Ansicht wechseln

  1. Für die Cordon bleu Auberginenscheiben salzen und pfeffern und 15-20 Minuten ziehen lassen. Mit Haushaltpapier trocken tupfen. Die Hälfte der Scheiben mit Frischkäse, die andere Hälfte mit Pomodori-Paste bestreichen. Alle Scheiben mit Käseaufstrich mit Bergkäse belegen, je mit einer Scheibe mit Pomodoriaufstrich belegen. Cordon bleu mit Holzspiesschen fixieren. In Mehl, in Ei und in Paniermehl wenden, bis zum Braten beiseite stellen.
  2. Kartoffeln, Bratcrème und Gewürze in einer Schüssel vermischen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten knusprig backen.
  3. Für den Salat die Gurke in vier Rondellen schneiden, Innenteil ausstechen oder aushöhlen. Auf Teller verteilen, Salat zu Sträusschen ordnen und in die Gurkenrondellen stellen.
  4. Für die Salatsauce alle Zutaten verrühren.
  5. Cordon bleu in der Bratbutter bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  6. Cordon bleu und Kartoffeln auf Teller verteilen. Salatsauce über Salat träufeln. Mit Schnittlauchblüten garnieren.

Rahmig, rahmiger, Nidlechueche! 9 Rahmfladen-Facts zum Staunen & Geniessen

1 Portion enthält:

Energie: 2022kJ / 483kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 43g, Eiweiss: 21g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.