• Drucken
Rindshuft-Würfel mit Zweigtomaten und Balsamico-Risotto
  • 45min
Rindshuft-Würfel mit Zweigtomaten und Balsamico-Risotto

Rindshuft-Würfel mit Zweigtomaten und Balsamico-Risotto

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 16 Stimmen)
back to top

Rindshuft-Würfel mit Zweigtomaten und Balsamico-Risotto

  • Drucken

Zutaten

Als Hauptgang für 6 Personen

MengeZutaten
1 ofengrosses Backblech
Backpapier für das Blech
6 Cherrytomaten-Zweige
je 1 EL Thymian und Oregano, gehackt
2 EL Basilikum, fein geschnitten
½ EL Lavendelblüten
½ EL Zucker
3 EL Bratbutter, flüssig, oder Bratcrème
600 g gut gelagerte Rindshuft, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
Risotto
2 Schalotten, fein gehackt
1 - 2 Knoblauchzehen, gepresst
3 EL Butter
400 g Risottoreis, z. B. Carnaroli
1,5 dl Weisswein oder Fleischbouillon
ca. 1 l Fleischbouillon, heiss
40 g Schafkäse, gerieben
50 g Sbrinz AOP, gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 dl Balsamico-Essig, auf die Hälfte eingekocht
Lavendel zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Garen: 15-20 Minuten
  1. Haut der Tomaten 3-4-mal mit einem Zahnstocher einstechen, Tomaten am Zweig lassen. Kräuter, Lavendel, Zucker und Bratbutter verrühren. Tomaten auf die eine Hälfte des mit Backpapier belegten Blechs legen. Kräuter darauf verteilen. 1 Platte auf die andere Seite des Blechs stellen.
  2. Tomaten in der Mitte des auf 140 °C vorgeheizten Ofens 25 Minuten garen. Ofenhitze auf 80 °C reduzieren dabei Ofentüre evtl. kurz öffnen, damit die Temperatur absinken kann. 6 Teller zum Vorwärmen in den Ofen stellen.
  3. Rindswürfel würzen, portionenweise, in Bratbutter unter gelegentlichem Wenden 1½-2 Minuten braten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben. Im 80 °C warmen Ofen 15-20 Minuten fertig garen. (Das Fleisch und die Tomaten können anschliessend bei 60-70 °C 15-30 Minuten warm gehalten werden.)
  4. Für den Risotto Schalotten und Knoblauch in Butter andämpfen. Reis zugeben, mitdünsten, bis er glasig ist. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, vollständig einkochen. Bouillon nach und nach dazu giessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Reis unter häufigem Rühren ca. 20 Minuten unbedeckt weich köcheln. Käse darunter mischen, abschmecken.
  5. Risotto auf den vorgewärmten Tellern verteilen. Je etwas Balsamico darüber träufeln. Rindswürfel darauf oder daneben legen. Tomaten dazu anrichten, garnieren.

Vorbereiten
Der Risotto kann ½ Tag im Voraus vorbereitet werden: Risotto bis und mit der Hälfte der Bouillonzugabe nach Rezept zubereiten. Sobald alle Flüssigkeit aufgesogen ist, Reis sofort ca. 2 cm dick auf einem Blech ausstreichen und auskühlen lassen. Zugedeckt beiseite stellen. 10-15 Minuten vor dem Servieren Risotto mit einem Teil der übrig gebliebenen Bouillon in die Pfanne zurückgeben, langsam erhitzen. Nach und nach restliche Bouillon beifügen. Risotto unter häufigem Rühren fertig garen.

1 Portion enthält:

Energie: 2391kJ / 571kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 58g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.