• Drucken
Randen-Risotto mit Gemüsesternen
  • Vegetarisch
Randen-Risotto mit Gemüsesternen

Randen-Risotto mit Gemüsesternen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 24 Stimmen)
back to top

Randen-Risotto mit Gemüsesternen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Stern-Ausstechförmli
Risotto:
Butter zum Dünsten
280 gRisottoreis, z. B. Vialone
350 gRanden, gerüstet, an der Bircherraffel geraffelt
1 dlRotwein oder Bouillon
7,5 dlBouillon
2 - 3 ELDoppelrahm
50 ggeriebener Greyerzer
Salz
Pfeffer
Zwiebelsprossen, zum Garnieren
Gemüsesterne:
Diverses Gemüse, z. B. Bodenkohlrabi, Herbstrübe, Rüebli, gerüstet, in Scheiben geschnitten
Butter
Salz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Risotto: Reis in der Butter glasig dünsten. Randen beigeben. Mit Rotwein oder Bouillon ablöschen. Bouillon nach und nach zum Reis giessen. Bei kleiner Hitze 20-25 Minuten kochen, oft umrühren. Bei Bedarf mehr Wasser beigeben.
  2. Gemüsesterne: Gemüse im Dampf al dente garen. Herausnehmen und Sterne ausstechen.
  3. Doppelrahm und Greyerzer zum Risotto geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gemüsesterne in der Butter erhitzen, salzen und zusammen mit dem Risotto auf Tellern anrichten. Mit Zwiebelsprossen garnieren.

Statt Zwiebelsprossen grüne, feingeschnittene Lauchstreifen verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1851kJ / 442kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 65g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.