Rezepte & Kochideen
Ungarisches Paprika-Huhn
Ungarisches Paprika-Huhn

Ungarisches Paprika-Huhn

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 13 Stimmen)
back to top

Ungarisches Paprika-Huhn

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Bratbutter oder Bratcrème
500 g Pouletbrust, in grosse Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer
50 g Speckwürfel
1 Zwiebel, gehackt
1-2 Knoblauchzehen, gehackt
1 grüne Peperoni, in schmale Streifen geschnitten
1 Pelati, in Würfel geschnitten
1-1 1/2 EL Paprikapulver
2 EL Tomatenpüree
2 dl Hühnerbouillon
100 g saurer, kochfester Halbrahm oder Crème fraîche

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Bratbutter oder Bratcrème in einer weiten Bratpfanne erhitzen. Poulet bei grosser Hitze anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  2. Speckwürfel, Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni und Pelati in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze knapp weich dünsten. Paprika und Tomatenpüree beigeben, gut verrühren.
  3. Fleisch und Bouillon beigeben, aufkochen, kurz schmoren. Sauren Halbrahm oder Crème fraîche darunter ziehen, Sauce zur gewünschten Konsistenz einkochen.
Energie: 1980kJ / 473kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.