• Drucken
Nektarinen-Tatins mit Mohnglace
  • Vegetarisch
Nektarinen-Tatins mit Mohnglace

Nektarinen-Tatins mit Mohnglace

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Nektarinen-Tatins mit Mohnglace

  • Drucken

Zutaten

Desserts für 6 Personen

MengeZutaten
6 Portionenförmchen von ca. 10 cm Ø
Backpapier-Rondellen für die Formenböden
Glace:
200 gSchweizer Mascarpone (Raumtemperatur)
5 ELZucker
1 PäckchenVanillezucker
1½ ELMohnsamen
2,5 dlHalbrahm, steif geschlagen
1Eiweiss, steif geschlagen
Tatins:
90 gZucker
30 gButter
6grössere Nektarinen, entsteint, in Schnitze geschnitten
250 gButterblätterteig
Mehl zum Auswallen
Blüten zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Glace Mascarpone cremig rühren. Zucker, Vanillezucker und Mohn darunter rühren. Schlagrahm und Eischnee sorgfältig darunter ziehen.
  2. Masse in der Glace-Maschine gefrieren oder in einen tiefkühlgeeigneten Behälter füllen, 5-6 Stunden gefrieren. Stündlich durchrühren.
  3. Für die Tatins Zucker in den mit Backpapier belegten Förmchen verteilen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten caramelisieren, herausnehmen. Butter zugeben, schmelzen lassen. Nektarinen ziegelartig darauf legen. Teig auf wenig Mehl 3 mm dick auswallen, Rondellen von ca. 11 cm Ø ausstechen, mit einer Gabel einstechen. Rondellen auf die Früchte legen.
  5. Tatins in der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.
  6. Leicht ausgekühlte Tatins auf Dessertteller stürzen, je 1 Kugel Mohnglace darauf geben, garnieren, sofort servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2617kJ / 625kcal, Fett: 42g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.