• Drucken
Kräuter-Rösti mit pochierten Eiern
  • Vegetarisch
Kräuter-Rösti mit pochierten Eiern

Kräuter-Rösti mit pochierten Eiern

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Kräuter-Rösti mit pochierten Eiern

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 kg Kartoffeln, vorwiegend fest kochend, in der Schale gekocht, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
4 EL gehackte Kräuter, z. B. Rosmarin, Petersilie und Thymian
1 TL Salz
Bratbutter oder Bratcrème
4 Eier
1 TL Thymianblättchen
Salz
Pfeffer
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Kartoffeln, Salz und Kräuter in der heissen Bratbutter unter gelegentlichem Wenden anbraten. Kartoffeln zu einem "Kuchen" zusammenfügen. Weiterbraten, bis sich eine hellbraune Kruste gebildet hat. Rösti wenden.
  2. Mit einem Esslöffel 4 Vertiefungen in die Röstikruste drücken. Je 1 Ei hineingeben, würzen und zugedeckt 5-8 Minuten stocken lassen und fertig braten. Mit Thymian garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1340kJ / 320kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 49g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.