• Drucken
Speckapfel im Brotteig
Speckapfel im Brotteig

Speckapfel im Brotteig

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Speckapfel im Brotteig

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter fürs Blech
Teig
200 g Ruchmehl
½ TL Salz
10 g Hefe
ca. 1,25 dl Wasser
(oder Fertig-Pizzateig)
Füllung
4 rotschalige Äpfel
12 dünne Tranchen
Rohessspeck
2 dünne Tranchen Rohessspeck, halbiert, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen, in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für die Füllung Äpfel nach Belieben schälen, Kerngehäuse durchgehend herausstechen. Jeden Apfel mit 3 Specktranchen umwickeln, dabei die Enden jeweils in die Apfelöffnungen stecken.
  3. Den Teig vierteln, je zu einem Quadrat von ca. 15 x 15 cm auswallen. Je einen Speckapfel einpacken, sodass die Äpfel noch sichtbar sind. Auf das bebutterte Blech legen.
  4. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 30 Minuten backen. 10 Minuten vor Backende Äpfel mit Speck garnieren.

Dazu passt gemischter Blatt- oder Gemüsesalat.

1 Portion enthält:

Energie: 1206kJ / 288kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 52g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.