• Drucken
Hüttenkäse-Brötchen mit Meersalz-Butter und Kresse
  • Vegetarisch
Hüttenkäse-Brötchen mit Meersalz-Butter und Kresse

Hüttenkäse-Brötchen mit Meersalz-Butter und Kresse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Hüttenkäse-Brötchen mit Meersalz-Butter und Kresse

  • Drucken

Zutaten

Für 16 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
400 gWeissmehl
100 gVollkornmehl
1½ TLSalz
15 gHefe
ca. 2 dlWasser
200 gHüttenkäse
1 Hand vollKresse, fein gehackt
Butter:
100 gButter, weich
1 ELgrobes Meersalz
 Kresse zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen, mit Hüttenkäse in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Kresse kurz darunter kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Butter und die Hälfte des Meersalzes mischen, auf Klarsichtfolie 1 cm dick ausstreichen, zugedeckt kalt stellen.
  3. Den Teig in 16 Teile schneiden, je zu einem Brötchen formen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  4. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
  5. Butter in beliebige Stücke schneiden.
  6. Brötchen halbieren, mit Kresse und der Butter belegen. Mit wenig Salz garnieren.

Die Schnittflächen der Brötchen vor dem Geniessen mit Butter bestreichen, Kresse darauf geben.
Schmeckt als Apéro, kleine Mahlzeit, Büro-Lunch oder als Beilage zu einer Käse- oder Fleischplatte.
Gros sel (grobes Meersalz) gibt es in Drogerien oder Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern und Lebensmittelgeschäften.
Statt grobes Meersalz ca.1 Esslöffel Salz verwenden.

1 Stück enthält:

Energie: 695kJ / 166kcal, Fett: 6g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiss: 5g