• Drucken
Mini-Kürbis-Burger
Mini-Kürbis-Burger

Mini-Kürbis-Burger

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 13 Stimmen)
back to top

Mini-Kürbis-Burger

  • Drucken

Zutaten

Apéro für 10 Personen

MengeZutaten
Evtl. Zahnstocher zum Fixieren
Ca. 40 Mini-Aufbackbrötchen
Burger:
200 g Kürbisfleisch, z. B. Butternuss, fein geraffelt
½ TL Salz
300 g gehacktes Rindfleisch
2 Eier, verquirlt
3 EL Paniermehl
1 kleine Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
½ EL Dill, gehackt
½ TL Salz
Pfeffer, Muskatnuss
Bratbutter oer Bratcreme
150 g Halbfettquark
2 - 3 kleine rote Zwiebeln, in feine Streifen geschnitten
2 Hand voll kleiner Nüsslisalat

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Brötchen nach Anleitung aufbacken, herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, quer halbieren.
  2. Für die Burger Kürbis und Salz mischen, in ein Sieb geben, 30 Minuten ziehen lassen, leicht ausdrücken. Mit Fleisch, Eier Paniermehl, Zwiebel, Knoblauch und Kräutern mischen, würzen. Ca. 40 Mini-Burger formen. Portionenweise in Bratbutter oder Bratcreme beidseitig je ca. 3 Minuten braten, warm stellen, bis alla Burger gebraten sind.
  3. Schnittflächen der Brötchen mit Quark bestreichen. Je 1 Burger, Zwiebeln und Salat auf den Bödeli verteilen, Deckeli aufsetzen. Evtl. mit Zahnstocher fixieren. Warm oder kalt servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1612kJ / 385kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 61g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.