Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Bohnen-Mais-Lasagne
  • Vegetarisch
Bohnen-Mais-Lasagne

Bohnen-Mais-Lasagne

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Bohnen-Mais-Lasagne

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 1,5 l Inhalt
Butter für die Form
12 Lasagneblätter, ca. 200 g
Gemüsefüllung:
300 g Bohnen, gerüstet, in Stücke geschnitten, blanchiert
2 Maiskolben, Körner weggeschnitten, ca. 200 g, blanchiert
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
ca. 1 dl starke Gemüsebouillon
Tomaten-Béchamel-Sauce:
4 dl Tomatensaft aus der Flasche
1 dl Vollrahm
4 EL Mehl
2 EL Butter
Salz, Pfeffer
2 EL Bohnenkraut, Blättchen abgezupft, fein gehackt
50 g Sbrinz AOP, frisch gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Lasagneblätter in viel siedendem Salzwasser al dente kochen. Kalt abspülen, herausnehmen, auf einem Küchentuch auslegen.
  2. Für die Füllung Bohnen, Mais, Zwiebeln und Knoblauch in der Butter dämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, 5-10 Minuten garen.
  3. Für die Sauce Tomatensaft, Rahm, Mehl und Butter in die Pfanne geben, unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen. Unter häufigem Rühren 5 Minuten köcheln und würzen. Bohnenkraut darunter mischen.
  4. Gemüsefüllung samt Flüssigkeit abwechslungsweise mit Lasagneblättern und Sauce in die ausgebutterte Form schichten. Mit Lasagneblättern und Sauce abschliessen. Sbrinz darüber streuen.
  5. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten gratinieren.
Energie: 2110kJ / 504kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.