• Drucken
Kalbfleischkugeln an Appenzeller Sauce
Kalbfleischkugeln an Appenzeller Sauce

Kalbfleischkugeln an Appenzeller Sauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Kalbfleischkugeln an Appenzeller Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Kugeln:
2 ScheibenToastbrot, ohne Rinde, gewürfelt
1 dlMilch
600 gKalbfleisch, gehackt
1Eigelb
2 TLSenf
Salz, Pfeffer, Paprika
5 dlBouillon
Sauce:
2 dlSud
2 dlRahm
50 gAppenzellerkäse, gerieben
1 ELSherry-Essig
1 ELfrische Kräuter, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Brot in der Milch einweichen, ausdrücken, fein hacken. Mit dem Hackfleisch, Eigelb, Senf, Salz, Pfeffer, Paprika gut mischen. Aus dem Fleischteig kleine Kugeln formen.
  2. Bouillon aufkochen, Fleischkugeln portionenweise hineingeben und zugedeckt knapp unter dem Siedepunkt 5-6 Minuten gar ziehen lassen. Mit der Schaumkelle herausheben und warm stellen.
  3. Für die Sauce 2 dl Sud in ein Pfännchen absieben und auf die Hälfte einkochen. Rahm dazugiessen und zu einer sämigen Sauce kochen. Käse beifügen und schmelzen lassen. Mit Essig abschmecken, würzen.
  4. Sauce auf die vorgewärmten Teller verteilen, Kalbfleischkugeln darauf geben, mit den Kräutern garnieren und sofort servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1721kJ / 411kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 40g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.