• Drucken
Kastanien-Ravioli auf Salbei-Rahm
  • Vegetarisch
Kastanien-Ravioli auf Salbei-Rahm

Kastanien-Ravioli auf Salbei-Rahm

Saison
Feine Pasta fürs ganze Jahr: Unser Rezept für Kastanien-Ravioli auf Salbei-Rahm. Ein vegetarisches Gericht für vier Personen.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 24 Stimmen)
back to top

Kastanien-Ravioli auf Salbei-Rahm

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
250 gTeigwarenmehl (Hartweizendunst)
½ TLSalz
2 Eier
1 ELRapsöl
2 - 4 ELWasser
Füllung:
400 gfrische Kastanien (oder 200 g tiefgekühlte, aufgetaut)
1 Schalotte, fein gehackt
 Butter zum Dämpfen
1 dlGemüsebouillon
200 gRicotta
 Salz, Pfeffer
2,5 dlHalbrahm
1 Knoblauchzehe, gepresst
6 - 8 Salbeiblätter, in Streifen geschnitten
 Salz, Pfeffer
 Salbei zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Eier, Öl und Wasser verquirlen, hineingiessen, zu einem Teig zusammenfügen. Teig kneten, bis er geschmeidig und glatt ist. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Füllung frische Kastanien mit einem scharfen Messer auf der runden Seite einschneiden. In siedendem Wasser 2-3 Minuten blanchieren. Portionenweise herausnehmen und schälen.
  3. Schalotten in Butter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, frische oder tiefgekühlte Kastanien zufügen, zugedeckt weich garen (frische: ca. 15 Minuten, tiefgekühlte ca. 10 Minuten). In der Flüssigkeit mit einer Gabel zerdrücken, leicht auskühlen lassen. Ricotta darunter mischen, würzen.
  4. Teig auf wenig Mehl rechteckig 1-2 mm dick auswallen. Je 1 gehäuften TLFüllung in Abständen von ca. 6 cm auf der Hälfte des Teiges verteilen. Zwischenräume mit Wasser bepinseln. Leere Teighälfte über die Häufchen schlagen, darauf achten, dass es keine Luftblasen gibt. Zwischenräume gut andrücken. Oder das Raviolibrett verwenden. Ravioli auf einem bemehlten Küchentuch ausbreiten.
  5. Rahm und Knoblauch aufkochen. Salbei beifügen, 5 Minuten leicht kochen, würzen.
  6. Ravioli in knapp siedendem Salzwasser 3-4 Minuten garen, herausnehmen, abtropfen lassen.
  7. Mit dem Salbei-Rahm in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3010kJ / 719kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 90g, Eiweiss: 20g