• Drucken
Kürbiskuchen
  • 40min
  • Vegetarisch
Kürbiskuchen

Kürbiskuchen

Saison
back to top

Kürbiskuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
1 Blech von 28-30 cm Ø
Backpapier für den Blechboden
Butter für den Blechrand
Teig:
200 gButter, weich
175 gRohzucker
1 PriseSalz
1 TLIngwer, frisch gerieben
wenig Muskatnuss
4Eier
250 gKürbisfleisch, an der Bircherraffel gerieben
250 gMehl
1 TLBackpulver
Orangenrahm:
1 dlHalbrahm
1Orange, abgeriebene Schale, Saft
2 ELZucker
wenig Muskatnuss
½Orange, abgeriebene Schale

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen15min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Salz und Gewürze dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Kürbis gut darunter mischen. Mehl und Backpulver mischen, darunter rühren.
  2. Teig in das vorbereitete Blech füllen, glatt streichen.
  3. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  4. Orangenrahm: Rahm mit der Orangenschale und 3-4 EL Saft sehr kalt stellen. Restlichen Orangensaft zugedeckt beiseite stellen.
  5. Orangenrahm kurz vor dem Servieren flaumig schlagen, Zucker und Muskat darunter mischen.
  6. Den Kuchen mit dem restlichen Orangensaft beträufeln, in beliebig grosse Teller geben, mit Orangenrahm und -schale und evtl. wenig Muskatnuss garnieren.

Statt Kürbis Kartoffeln verwenden.
Ingwer und Muskatnuss durch Vanillezucker ersetzen.

1 Stück enthält:

Energie: 1951kJ / 466kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.