• Drucken
Fleischspiesse mit Lauch-Nuss-Sauce
Fleischspiesse mit Lauch-Nuss-Sauce

Fleischspiesse mit Lauch-Nuss-Sauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Fleischspiesse mit Lauch-Nuss-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 Holzspiesse
1 - 2dünne Lauchstängel, ca. 200 g
400 gSchweinefleisch, z.B. Hals, in Würfeln von ca. 2 cm Seitenlänge
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Lauch-Haselnuss-Sauce:
25 ggemahlene Haselnüsse
50 gLauch, fein geschnitten
Butter zum Dämpfen
1,5 dlGemüsebouillon
1 dlSaucenhalbrahm
Salz, Pfeffer
Thymianzweiglein zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Lauch in siedendem Salzwasser 5 Minuten köcheln, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Anschliessend in 2 cm lange Stücke schneiden. Lauch mit dem Fleisch abwechslungsweise an die Spiesse stecken.
  2. Für die Sauce die Nüsse in einer Chromstahlpfanne rösten. Lauch beifügen, mit der Butter kurz dämpfen. Mit Bouillon ablöschen, kurz köcheln. Rahm dazugiessen, sämig einkochen, würzen.
  3. Die Spiesschen würzen, ringsum in der heissen Bratbutter oder Bratcrème 5-8 Minuten knusprig braten. Die Sauce auf vorgewärmte Teller verteilen, Spiesschen darauf geben, mit Thymianzweiglein garnieren, servieren.

Statt Schweinefleisch Rind oder Geflügel verwenden.
Haselnüsse durch Mandeln ersetzen.
Dazu passen Polenta, Reis oder Nudeln.

1 Portion enthält:

Energie: 1461kJ / 349kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.