Rezepte & Kochideen
Wurzelgemüse-Fleischröllchen
Wurzelgemüse-Fleischröllchen

Wurzelgemüse-Fleischröllchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Wurzelgemüse-Fleischröllchen

Zutaten

MengeZutaten
Küchenschnur zum Binden oder Zahnstocher zum Fixieren
Füllung
600 g gemischtes Wurzelgemüse, z. B. Rüebli, Pfälzerrüebli, Pastinaken und Schwarzwurzeln, geschält, in 1/2 cm dicke, ca. 10 cm lange Stäbchen geschnitten
Butter zum Dämpfen
Paprikapulver, Salz, Pfeffer
Fleisch
8 dünne Kalbsplätzchen, je ca. 50 g
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Sauce
1,5 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
2,5 dl Doppelrahm
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Füllung Gemüse in Butter zugedeckt, nach Bedarf mit wenig Wasser, knapp weich dämpfen, würzen und auskühlen lassen.
  2. Fleisch würzen, Füllung darauf verteilen (ca. 2/3), aufrollen und mit Küchenschnur binden oder mit Zahnstochern fixieren. Restliches Gemüse (ca. 1/3) klein würfeln und für die Sauce beiseite stellen.
  3. Fleischröllchen in Bratbutter oder Bratcrème bei mittlerer Hitze rundum braten. herausnehmen und im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  4. Für die Sauce beiseite gestelltes Gemüse kurz im Bratensatz wenden. Mit Weisswein oder Apfelwein ablöschen. Flüssigkeit zur Hälfte einkochen. Rahm dazugeben, würzen. Fleischröllchen hineingeben, nur kurz heiss werden lassen. Sofort servieren.

Für die Füllung nur eine Sorte Wurzelgemüse verwenden.
Dazu passt Kartoffelstock, Reis oder Nudeln.
Kalbsplätzli durch Rind- oder Lammfleisch ersetzen.

Energie: 2022kJ / 483kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 23g