• Drucken
Spaghetti bolognese
  • 1h10min
Spaghetti bolognese

Spaghetti bolognese

Saison
Spaghetti Bolognese gehört zu den beliebtesten Pasta-Rezepten der Schweiz. Diese Spaghetti-Sauce kannst du übrigens auch gut für Lasagne verwenden.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 336 Stimmen)
back to top

Spaghetti bolognese

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Sauce:
350 ggehacktes Rindfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
2Zwiebeln, gehackt
1Knoblauchzehe, fein gehackt
1Rüebli, fein gewürfelt
50 gSellerie, fein gewürfelt
2 ELTomatenpüree
280 gTomaten, gewürfelt oder Pelati
1 dlRotwein oder Fleischbouillon
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Oregano, Basilikum, Thymian, gehackt
1Lorbeerblatt
Petersilie
500 gSpaghetti
50 gButter
100 gGruyère AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen45min
  • Auf dem Tisch in1h10min
  1. Sauce: Fleisch in Bratbutter oder Bratcrème kräftig anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und alles Gemüse zugeben, mitdämpfen. Tomatenpüree beifügen, kurz mitdünsten. Tomaten beigeben, mit Wein oder Bouillon ablöschen, leicht einkochen, würzen und Kräuter dazugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 45 Minuten köcheln.
  2. Spaghetti in siedendem Salzwasser al dente garen, abgiessen, abtropfen lassen.
  3. Butter unter die Spaghetti mischen.
  4. Spaghetti in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, Sauce und Peterli darauf geben. Käse dazu servieren.

Zum Abschmecken können 2 EL Aceto Balsamico und/oder 1 dl Rahm dazugegeben werden.

1 Portion enthält:

Energie: 3597kJ / 859kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 95g, Eiweiss: 42g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.