• Drucken
Gefüllte Riesen-Champignons mit Kartoffel-Wirz-Gratin
  • Vegetarisch
Gefüllte Riesen-Champignons mit Kartoffel-Wirz-Gratin

Gefüllte Riesen-Champignons mit Kartoffel-Wirz-Gratin

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gefüllte Riesen-Champignons mit Kartoffel-Wirz-Gratin

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von ca. 28 x 22 cm
Backpapier für das Blech
Butter für die Form
Gratin:
800 g Kartoffeln, z. B. Désirée, in feine Scheiben geschnitten
250 g Wirz, in Streifen geschnitten, 3 Minuten blanchiert, abgetropft
3 dl Milch
2 dl Vollrahm
1 Knoblauchzehe, gepresst
¾ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss
Champignons:
12 Riesenchampignons, Stiele herausgedreht und fein gehackt
Bratcrème zum Bepinseln
75 g Brotbrösmeli
1 Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten
Bratcrème
100 g Bergkäse, gerieben
1 Eigelb
100 g blaue Trauben, entkernt, in Stücke geschnitten
1 EL Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Brotbrösmeli zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Gratin Kartoffeln und Wirz in der ausgebutterten Form verteilen. Milch, Rahm und Knoblauch verrühren, würzen. Über die Kartoffeln giessen. Gratin auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  2. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 40 Minuten gratinieren. Ofenhitze auf 220 °C erhöhen, 15-20 Minuten weiterbacken.
  3. Für die Champignons Pilzhüte aussen mit Bratcrème bepinseln. Brösmeli, Zwiebeln und gehackte Champignonstiele in Bratcrème anbraten, herausnehmen. Restliche Zutaten darunter mischen, würzen. Füllung in den Pilzhüten verteilen, leicht andrücken. Brösmeli darüber streuen.
  4. 40 Minuten nach dem Gratin mit der Füllung nach oben auf dem Blech verteilen.
  5. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten braten.

1 Portion enthält:

Energie: 2734kJ / 653kcal, Fett: 36g, Kohlenhydrate: 58g, Eiweiss: 24g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.