Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Formaggini-Puddings mit Quittenkompott
  • Vegetarisch
Formaggini-Puddings mit Quittenkompott

Formaggini-Puddings mit Quittenkompott

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Formaggini-Puddings mit Quittenkompott

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Förmchen von 1,5 dl Inhalt

MengeZutaten
Butter und Zucker für die Förmchen
Puddings:
150 g Formaggini
100 g Rahmquark
4 Eier
60 g Zucker
etwas abgeriebene Zitronenschale
Kompott:
2 Quitten
1 Zitrone, Saft
50 g Zucker
Schokoladenspäne

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Förmchen ausbuttern und mit Zucker ausstreuen. Eine Auflaufform oder ein feuerfestes Gefäss, in das die Förmchen passen, mit kochend heissem Wasser ca. 3 cm hoch füllen. In die Mitte des Ofens stellen und auf 170 °C vorheizen.
  2. Für die Puddings alle Zutaten pürieren. In die Förmchen füllen und im Wasserbadim Ofen 25-30 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen.
  3. Für das Kompott Quitten mit einem Tuch abreiben, schälen, in feine Schnitze schneiden und sofort mit Zitronensaft und Zucker mischen. 15 Minuten ziehen lassen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-30 Minuten knapp weich kochen.
  4. Die Formaggini-Puddings auf Teller stürzen. Mit Schokoladenspänen bestreuen. Das Quittenkompott lauwarm dazu servieren.
Energie: 1311kJ / 313kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.