Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Spinatroulade
  • Vegetarisch
Spinatroulade

Spinatroulade

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 25 Stimmen)
back to top

Spinatroulade

  • Drucken

Zutaten

Ergibt ca. 24 Stück

MengeZutaten
Teig:
700 g Spinat, blanchiert, fein gehackt, abgetropft (ca. 500 g)
4 Eigelb
Salz, Pfeffer, Muskat
4 Eiweiss, steif geschlagen
Füllung:
200 g Ricotta
100 g Sbrinz AOP, gerieben
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 dl Rahm, geschlagen
Salz, Pfeffer
Schnittlauch für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Spinat mit den Eigelb mischen, würzen. Eischnee darunterziehen. Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 1 cm dick rechteckig ausstreichen. Auf der zweituntersten Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 10 Minuten backen.
  2. Biskuit sofort mit dem Papier locker aufrollen, auskühlen.
  3. Für die Füllung Ricotta, Sbrinz und Knoblauch mischen. Rahm darunterziehen, würzen.
  4. Biskuit längs halbieren. Füllung auf beide Hälften verteilen, Biskuits längs aufrollen. In ca.1,5 cm breite Stücke schneiden, auf einer Platte anrichten, garnieren.

Kann als Fingerfood serviert werden.

Energie: 251kJ / 60kcal, Fett: 5g, Eiweiss: 4g