• Drucken
Chinakohl-Wickel mit Salsiz
  • 50min
Chinakohl-Wickel mit Salsiz

Chinakohl-Wickel mit Salsiz

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 22 Stimmen)
back to top

Chinakohl-Wickel mit Salsiz

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
150 gMehl
0,5 dlMilch
2Eier, verquirlt
1 PriseSalz
50 gSalsiz, in 0.5 cm grossen Würfeln
50 gBrot, in 0.5 cm grossen Würfeln
1Schalotte, fein gehackt
¼Lauchstängel, fein geschnitten
Butter zum Andünsten
wenig Rosmarin, Peterli, Schnittlauch, geschnitten
ca. 18grosse Chinakohlblätter, breiter Stielanteil weggeschnitten
ca. 4 dlGemüsebouillon
1 dlRahm
Salz, Pfeffer, Muskat
70 gBündner Bergkäse, in kleinen Würfeln
Rosmarin für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Kochen / Backen10min
  • Auf dem Tisch in50min
  1. Teig: Mehl und Milch verrühren, Eier und Salz dazugeben, glatt rühren. Salsiz und Brot daruntermischen.
  2. Schalotten und Lauch in der Butter andünsten. Kräuter beigeben, zum Teig mischen.
  3. Chinakohlblätter ca. 1 Minute blanchieren, abtropfen und auf einem Küchentuch ausbreiten. Je einen Esslöffel Füllung darauf verteilen, zu Wickeln einrollen.
  4. Die Wickel in eine weite Pfanne legen, mit Bouillon knapp bedecken, ca. 10 Minuten pochieren. 2/3 der Bouillon abgiessen, den Rahm zur restlichen Flüssigkeit geben, nochmals erhitzen und abschmecken.
  5. Wickel auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Käsewürfeli bestreuen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1922kJ / 459kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.