Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Marroni-Tatins mit Kartoffelboden
  • Vegetarisch
Marroni-Tatins mit Kartoffelboden

Marroni-Tatins mit Kartoffelboden

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.8 Sterne / 12 Stimmen)
back to top

Marroni-Tatins mit Kartoffelboden

  • Drucken

Zutaten

Für 4 kleine Gratinteller oder Bleche von ca. 15 cm Ø

MengeZutaten
Backpapier für die Teller oder Bleche
800 g frische Kastanien (oder 400 g tiefgekühlte, aufgetaut)
60 g Zucker
2 EL Butter, in Stücke geschnitten
2 EL Butter, flüssig
2 grosse Kartoffeln (ca. 400 g), z.B. Charlotte, in feine Scheiben gehobelt
Salz
1 dl Saucenhalbrahm, heiss

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Frische Kastanien mit einem scharfen Messer auf der runden Seite einschneiden. In siedendem Wasser 2-3 Minuten blanchieren, noch warm schälen.
  2. Geschälte Kastanien in siedendem Salzwasser ca. 15 Minuten knapp weich kochen, abgiessen, abtropfen.
  3. Zucker auf den mit Backpapier belegten Teller- oder Blechböden verteilen. In der Mitte des auf 220_°C vorgeheizten Ofens ca. 6 Minuten hellbraun rösten.
  4. Butter auf das Caramel geben, schmelzen.
  5. Kastanien halbieren, dicht aneinander auf dem Caramel verteilen, mit wenig Butter bestreichen. Kartoffeln ziegelartig im Kreis darauflegen, leicht andrücken. Würzen, nochmals mit Butter bestreichen.
  6. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens ca. 30 Minuten backen. Marroni-Tatins vorsichtig direkt auf Teller stürzen, Backpapier entfernen, Rahm darüberträufeln.

Passt zu herbstlichen Fleischgerichten mit Sauce.

Energie: 2763kJ / 660kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 114g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.