• Drucken
Birnen-Stracciatella-Gratin
  • 35min
  • Vegetarisch
Birnen-Stracciatella-Gratin

Birnen-Stracciatella-Gratin

Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Birnen-Stracciatella-Gratin

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Butter für die Teller
Birnen:
1 dlWeisswein
1 dlWasser
2 ELheller Birnendicksaft oder Zucker
1Vanillestängel, längs halbiert, Samen ausgekratzt
4Birnen, z.B. Williams, geschält, halbiert
Stracciatella-Sabayon:
1 dleingekochter Birnensud
2Eigelb
1 ELheller Birnendicksaft oder Zucker
1,5 dlRahm, geschlagen
50 gdunkle Schokolade
wenig dunkle Schokolade, geraspelt, zum Darüberstreuen

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen5min
  • Auf dem Tisch in35min

Ansicht wechseln

  1. Für die Birnen alle Zutaten bis und mit Vanillestängel aufkochen. Birnen zugeben, zugedeckt ca. 10 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Birnen herausnehmen, abtropfen, auf die bebutterten Gratinteller legen. Sud auf 1 dl einkochen, leicht abkühlen, Vanillestängel entfernen.
  2. Für den Sabayon Eigelb und Birnendicksaft oder Zucker zum Birnensud in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze schaumig schlagen. Die Masse darf nicht kochen. Von der Platte ziehen, im kalten Wasserbad kalt schlagen. Rahm beifügen, Schokolade an der Bircherraffel direkt auf die Masse reiben, beides darunter ziehen, neben den Birnen verteilen. In der oberen Hälfte des auf 240 °C vorgeheizten Ofens ca. 5 Min. überbacken. Geraspelte Schokolade darüberstreuen, warm servieren.

Rahmig, rahmiger, Nidlechueche! 9 Rahmfladen-Facts zum Staunen & Geniessen

1 Portion enthält:

Energie: 1323kJ / 316kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 4g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.