• Drucken
Szegediner Gulasch (Low Carb)
  • 1h50min
Szegediner Gulasch (Low Carb)

Szegediner Gulasch (Low Carb)

Saison
Landfrau Ida Schaffner empfiehlt zum Znacht diese ungarische Spezialität aus Schweinsragout, Sauerkraut und Kümmel mit einem Klacks Crème fraîche.
Metzerlin SO
Ida Schaffter
Metzerlin SO
  • Drucken
back to top

Szegediner Gulasch (Low Carb)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Bräter mit Deckel
600 gSchweinsragout
Bratbutter
1grosse Zwiebel, gehackt
2 ELMehl
750 grohes Sauerkraut
1 dlWasser
2 ELPaprika edelsüss
1 ELKümmel
Salz
Pfeffer
100 gCrème fraîche
1 TLPaprika edelsüss

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen1h30min
  • Auf dem Tisch in1h50min

Ansicht wechseln

  1. Fleisch im Bräter in der heissen Bratbutter anbraten. Zwiebel dazugeben und kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben, mit Wasser ablöschen. Sauerkraut beigeben. Würzen, mischen. Bei kleiner Hitze ca. 1.5 Stunden schmoren. Bei Bedarf Wasser beifügen.
  2. Crème fraîche und Paprika mischen. Über das angerichtete Gulasch geben.

Low Carb ist nicht gleich Low Carb.
Erfahre mehr zu unserem Low-Carb-Konzept.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband SBLV zur Verfügung gestellt.
Entdecke landfrauen.ch!

1 Portion enthält:

Energie: 2035kJ / 486kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 30g
Rezeptquelle:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.