• Drucken
Corn Chowder (Maisrahmsuppe aus Neuengland)
Corn Chowder (Maisrahmsuppe aus Neuengland)

Corn Chowder (Maisrahmsuppe aus Neuengland)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Corn Chowder (Maisrahmsuppe aus Neuengland)

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Portionen

MengeZutaten
2 - 3Maiskolben, für ca. 500 g Körner
1Zwiebel
1 StängelStangensellerie
4Specktranchen
Salz
Butter zum Dämpfen
1 - 1,2 lGemüsebouillon, heiss
2 dlVollrahm
2 ELgehackter Oregano
Gewürzmischung:
je ¼ TLweisse und schwarze Pfefferkörner
je ½ TLKreuzkümmel- und Koriandersamen
je ½ TLCayennepfeffer und Rosenpaprika
½ TLKräutersalz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Gewürzmischung die ganzen Gewürze (Körner und Samen) im Mörser oder Cutter fein mahlen. Cayennepfeffer, Paprika und Kräutersalz beifügen. Zugedeckt beiseite stellen.
  2. Maiskolben halbieren, Körner mit einem Messer dicht am Kolben entlang abschneiden. Zwiebel hacken. Sellerie und Speck fein schneiden.
  3. Zwiebeln mit Salz in Butter andämpfen. Sellerie beifügen, dämpfen. Speck dazugeben und leicht braten, bis er knusprig wird. Maiskörner und 1 EL Gewürzmischung beifügen, mischen. Mit 1 l Bouillon ablöschen. Bei kleiner Hitze 30-40 Minuten köcheln, wenn nötig Bouillon nachgiessen.
  4. Rahm dazugeben und köcheln, bis die Suppe cremig wird.
  5. Anrichten: Die Suppe in Teller verteilen. Mit Oregano und wenig Gewürzmischung bestreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 1256kJ / 300kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 18g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.