• Drucken
Gelberbssuppe mit Gewürzkräuterbutter
Gelberbssuppe mit Gewürzkräuterbutter

Gelberbssuppe mit Gewürzkräuterbutter

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gelberbssuppe mit Gewürzkräuterbutter

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Portionen

MengeZutaten
250 g Gelberbsen
1 Zwiebel
2 Rüebli
1 Minzenzweig, Blättchen
Salz
Butter zum Dämpfen
6 - 8 dl Hühnerbouillon, heiss
Minzenblättchen zum Garnieren
Gewürzkräuterbutter:
80 - 100 g gesalzene Butter, weich
1 Bundzwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, durchgepresst
¼ TL Rosenpaprika
1 Prise getrockneter Chili oder Cayennepfeffer
1 EL Schnittlauchröllchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Gelberbsen in kaltem Wasser 4-6 Stunden oder über Nacht quellen lassen.
  2. Für die Gewürzkräuterbutter Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Chili oder Cayennepfeffer und Schnittlauch darunter mischen. Zu einer Rolle formen, in Klarsichtfolie wickeln und kühl stellen.
  3. Zwiebel fein schneiden. Rüebli schälen, in Würfel schneiden.
  4. Zwiebeln, Rüebli und Minze mit Salz in Butter 10 Minuten dämpfen. Gelberbsen abgiessen, beifügen. Mit Bouillon aufgiessen, aufkochen. Halb zugedeckt bei kleiner Hitze 45-60 Minuten köcheln.
  5. 1/3-2/3 der Gelberbsen herausnehmen, mit etwas Kochflüssigkeit pürieren. Gelberbspüree in die Pfanne zu den restlichen Erbsen geben, mit Salz abschmecken.
  6. Anrichten: Die Suppe in Teller verteilen. Mit Minze garnieren. Je 1 nussgrosses Stück Gewürzkräuterbutter darauf geben. Sofort servieren.

Statt Rüebli: Kürbis verwenden.
Mit Fleisch: 100 g gekochten Schinken fein hacken, mit dem Gelberbspüree beifügen.

1 Portion enthält:

Energie: 2043kJ / 488kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.