• Drucken
Emmentaler-Auberginen an Peperonisauce
  • Vegetarisch
Emmentaler-Auberginen an Peperonisauce

Emmentaler-Auberginen an Peperonisauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Emmentaler-Auberginen an Peperonisauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 mittelgrosse Auberginen
 Salz
 Bratbutter
200 grezenter Emmentaler AOP, gerieben
2 Eier
2 Salbeiblätter, fein gehackt
 Salz, Pfeffer
Sauce:
1 Knoblauchzehe, in feine Scheiben geschnitten
 Butter
2 rote Peperoni, in Stücke geschnitten
1 dlWeisswein
20 - 30 gButter, kalt, in Stückchen geschnitten
 Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Auberginen in 12-16 Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und 30 Minuten stehen lassen. mit einem Tuch oder Küchenpapier Flüssigkeit abtupfen und die Auberginenscheiben in der Bratbutter kräftig anbraten.
  2. Käse, Eier und Salbei mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auberginen mit dieser Mischung bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im auf 220 °C vorgeheizten Ofen überbacken.
  3. Für die Sauce Knoblauch in der Butter dünsten, Peperoni beigeben und mitdünsten. Mit Weisswein ablöschen und zugedeckt weich dämpfen. Durchs Passe-vite treiben. Die Sauce einkochen bis sie dicklich ist, dann die kalte Butter nach und nach einschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Sauce auf vorgewärmte Teller geben und die Emmentaler-Auberginen darauf anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1625kJ / 388kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.