Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kalte Gurkensuppe mit Alpkäse
  • Vegetarisch
Kalte Gurkensuppe mit Alpkäse

Kalte Gurkensuppe mit Alpkäse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Kalte Gurkensuppe mit Alpkäse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
100 g junger Alpkäse, z.B. aus Graubünden, gerieben
4 Radieschen
600-700 g Gurken, Enden abgeschnitten
wenig Zitronensaft
Salz, Pfeffer
2 EL Doppelrahm
Dill zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Radieschen mit dem Kartoffelschäler schälen und die Schalen in Eiswasser legen. Zum Garnieren beiseite stellen.
  2. Gurken und Radieschen mit wenig Wasser im Mixer pürieren, Zitronensaft beifügen. Käse portionenweise beigeben und mixen. Die Suppe in eine Pfanne umgiessen und unter Rühren leicht erwärmen, bis der Käse ganz geschmolzen ist.
  3. Abkühlen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. In die Teller verteilen und mit Doppelrahm, Radieschenschalen und Dill garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 615kJ / 147kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 3g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.