Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Käse-Cremes in Mini-Tartelettes
Käse-Cremes in Mini-Tartelettes

Käse-Cremes in Mini-Tartelettes

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 17 Stimmen)
back to top

Käse-Cremes in Mini-Tartelettes

  • Drucken

Zutaten

Für 40 Tarteletteförmchen von 4 cm Ø

MengeZutaten
Kichererbsen zum Blindbacken
Teig:
250 g Weissmehl
1/2 TL Salz
100 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
1 dl Wasser
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Füllung I (abgebildet):
100 g Bergkäse,z.B Walliser Bergkäse, gerieben
80 g Joghurt nature
2 Knoblauchzehen, in der Schale gekocht, geschält und zerdrückt
1 TL Liebstöckel, gehackt
1 EL Petersilie gehackt
Salz, Pfeffer
Füllung II:
100 g rezenter Appenzeller, gerieben
100 g Rahmquark
2-3 EL Milch
50 g Appenzeller Rohschinken, gehackt
1 EL grüner Pfeffer aus dem Glas, fein gehackt
1 TL Senf
Salz
Liebstöckelblättchen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Butter in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einer krümelige Masse reiben. Wasser beigeben und mit der Kelle oder dem Teighorn zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten. Kalt stellen.
  2. Den Teig ca. 1 mm dick auswallen, Teigsterne von 5 cm Durchmesser ausstechen und Tarteletteförmchen belegen. Mit der Gabel stupfen, mit Kichererbsen beschweren und in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 10 Minuten blind backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  3. Für die beiden Füllungen die Zutaten gut vermischen und würzen.
  4. Die Füllungen mit dem Spritzsack in die Tartelettes füllen. Mit Liebstöckelblättchen garnieren.

1 Stück enthält:

Energie: 289kJ / 69kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.