• Drucken
Krautstiel-Crostinis
  • 1h58min
Krautstiel-Crostinis

Krautstiel-Crostinis

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Krautstiel-Crostinis

  • Drucken

Zutaten

Für 20 Toasts

MengeZutaten
Kümmelbaguettes (Pariserbrote):
300 gWeissmehl
200 gRoggenmehl
3 dlWasser, lauwarm
1½ TLSalz
20 gHefe, zerbröckelt
1 ELKümmel
30 gButter, flüssig
Belag für 10 Crostini:
wenig Senf
100 grezenter Walliser Bergkäse, gewürfelt
100 gKrautstiel (Stielmangold), Stiel und Blatt separat blanchiert, grob gehackt
Salz, Pfeffer
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen23min
  • Aufgehen lassen1h
  • Auf dem Tisch in1h58min
  1. Baguettes: alle Zutaten vermischen und zu einem elastischen Teig verkneten. Bei Zimmertemperatur in einer Schüssel zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen.
  2. Zwei Baguettes von ca. 30 cm Länge formen, auf ein Blech legen und im auf 220°C vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.
  3. Crostini: jede Baguette in 10 Scheiben schneiden, dünn mit flüssiger Butter bepinseln und unter dem Grill oder in der Pfanne goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Brotscheiben mit Zutaten belegen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im auf 220°C vorgeheizten Ofen 3-5 Minuten gratinieren. Mit Pfeffer übermahlen und sofort servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 494kJ / 118kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 18g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.