• Drucken
Mousse verte
Mousse verte

Mousse verte

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Mousse verte

  • Drucken

Zutaten

Für 4 -6 Personen

MengeZutaten
4–6 Förmchen von 1,5–2 dl Inhalt
8 - 12 Pfefferminzblättchen
wenig Eiweiss, verquirlt
Zucker
Mousse:
3 dl Buttermilch nature
2 dl Rahm
50 g Zucker
12 - 15 Pfefferminzblättchen
4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
2 Eiweiss
2 EL Zucker
1 dl Rahm
1 TL Pfefferminzsirup
Hagelzucker zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Pfefferminzblättchen mit Eiweiss bepinseln und in Zucker wenden. In den Förmchen auslegen und leicht antrocknen lassen.
  2. Für die Mousse Buttermilch, Rahm, Zucker und Pfefferminzblättchen aufkochen. Von der Platte ziehen. Gelatine gut auspressen und unter Rühren im heissen Buttermilchgemisch auflösen. Durch ein Sieb giessen und im Kühlschrank ansulzen lassen.
  3. Eiweiße steif schlagen. Zucker einrieseln und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Sorgfältig unter das leicht angesulzte Buttermilchgemisch ziehen.
  4. In die Förmchen verteilen und zugedeckt 4–6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. Die Mousse vom Förmchenrand lösen und auf Teller stürzen. Rahm und Pfefferminzsirup mischen, flaumig schlagen und um die Mousse herum verteilen. Mit Hagelzucker garnieren.

Statt Pfefferminzblättchen 3–4 EL Pfefferminzsirup locker unter die Mousse marmorieren (nicht vollständig daruntermischen).

1 Portion enthält:

Energie: 1311kJ / 313kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.