Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Honigguetzli
  • Vegetarisch
Honigguetzli

Honigguetzli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 13 Stimmen)
back to top

Honigguetzli

  • Drucken

Zutaten

ca. 55-60 Stück

MengeZutaten
320 g Mehl
100 g Puderzucker
200 g weiche Butter
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 Prise Salz
1 Eiweiss, verquirlt
1 Eigelb, verquirlt, zum Bestreichen
Füllung:
200 g Bienenhonig
40 g Baumnüsse, gehackt
200 g kandierte Früchte, fein gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Puderzucker in eine tiefe Schüssel sieben, eine Mulde formen und die Butter in Stückchen über dem Mehlrand verteilen.
  2. Die restlichen Zutaten vermischen und in die Mulde geben. Das Ganze mit einem stumpfen Messer gut durchhacken und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. 3 Stunden oder besser über Nacht in Folie verpackt kühl stellen.
  3. Den Teig ca. 3 mm dick auswallen und runde Plätzchen von 5 cm Ø ausstechen.
  4. Die Hälfte der Plätzchen in der Mitte nochmals so ausstechen, dass Ringe entstehen.
  5. Die ganzen Plätzchen mit Eiweiss bestreichen und die Ringe daraufsetzen.
  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 15 Minuten kühl stellen.
  7. Für die Füllung den Bienenhonig auf schwachem Feuer unter Rühren erhitzen, Baumnüsse und Früchte zufügen, zwei Minuten weiterköcheln und die noch warme Masse mit einem Teelöffel in die vorbereiteten Teigringe einfüllen.
  8. Die Ringe mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen (200°C) 8-10 Minuten goldgelb backen.
Energie: 339kJ / 81kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 1g